Allgemein · Hochsensibel

Wieviel Gefühl war ’normal‘?

Wie oft hörte ich den Satz ‚Jetzt stell dich doch nicht so an.‘ Wenn ich einen einsamen Hund rumlaufen sah, dachte ich, er hat sein Herrchen verloren. Das war doch schrecklich! Man musste ihm doch helfen! Aber leider sah ich das oft alleine so.
Und damit kommen wir zum Thema. Ich sah meist die Dinge alleine so. Ich fühlte mich meist anders. Weil es niemand ebenso sah, niemand mit mir teilte, fühlte ich mich damit meist allein. Auch hier weiß ich langsam, dass es manchen Menschen ebenso ging. Menschen, die für sich heute erkennen, dass sie eine HSP sind. Eine High Sensitive Person. Eine hochsensible Person.

Advertisements
Allgemein · Hochsensibel

Am Anfang war das Leben

Als Kind mochte ich alles Lebendige. Allem voran Tiere. Ich schleppte alles an, was ich draußen fand. Käfer, Vögel, Hunde. Für die Käfer gab es Gras. Für die Vögel Wasser. Und für die (Nachbars)Hunde Fleischwurst aus dem Kühlschrank 🙂 Mein Tierliebe war enorm. Ich sah mich als Tierfilmer in Afrika und als Förster im Wald. Schon damals tat es mir körperlich weh, wenn ein Tier litt. Und damit kommen wir zum Thema. Sensibilität. Empathie. Es tat mir nicht nur weh. Ich flippte aus, wenn ich nicht sofort was daran ändern und dem Tier helfen konnte. Hochsensibel? Ich weiß es nicht. Was ich inzwischen weiß, ist, dass es manchen Menschen ähnlich ging.