inerlime

Gedanken rund ums Leben – für mich und Dich und überhaupt

Es klappt ganz gut

Hinterlasse einen Kommentar

Seit gestern wende ich meinen guten Gedanken an.

Es ist schon beeindruckend, wenn ich erkenne, dass ich wieder mal gedanklich in eine alte Schleife abgerutscht bin. Und es ist auch beeindruckend, dass ich dann zu mir sage – milde, ohne Wut – ach, wo bin ich grade. Da bin ich. Das ist nicht der Ort, an dem ich mich aufhalten möchte. Ich wende mich einem anderen hin. Und dann meinen guten Gedanken denke. Das Abwenden und woanders hinwenden als Weg, als bewussten, zu beschreitenden Prozess erlebe. Das tut gut. Manchmal habe ich den guten Gedanken auch mehrmals hintereinander gesagt. Gemurmelt. Beim Gemüse schneiden. Oder im Bad. Vor dem Spiegel. Leise. Schön ist das. So ein Umzug. Im Kopf. Und man braucht gar keine Kisten dazu 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s