inerlime

Gedanken rund ums Leben – für mich und Dich und überhaupt

Zieh den Stecker

Hinterlasse einen Kommentar

Guten Abend Zusammen,

und ein gesundes neues Jahr für Euch. Ich hoffe, Ihr seid gut in das frische Jahr gerutscht. Zur Feier des Tages hatte ich heute unter der Dusche einen guten Gedanken. Gedanken erzeugen Bilder. Bilder erzeugen Gefühle. Ich habe oft Gedanken an früher, Bilder, die Trauer, Kummer und auch Neid in mir auslösen. Und heute hatte ich plötzlich den Gedanken, dass man diese Reaktionen mit einem Schaltkreis vergleichen kann. Jede Erinnerung, jedes Bild ist wie ein kleiner beleuchteter Bilderrahmen in der Lichterkette und jedes Gefühl ebenso. Ungefähr so:
Schaltkreis
Wie eine eingesteckte Lichterkette blinken Gedanken und Gefühle an einem Stromkabel, wenn man diese Gedanken und Gefühle durchlebt. Das Stromkabel ist meine (oder Deine) Energie und Aufmerksamkeit. In dem Moment, wo ich an so eine Erinnerung, ein Bild denke, stecke ich quasi den Stecker in die Steckdose, und ab gehts mit einem (ungesunden) Kreislauf an Gefühl und Bildern. Und ich dachte heute morgen plötzlich – zieh doch einfach den Stecker! Das hab ich gemacht. Visualisiert. Und was sah ich – mit einem Schlag war das Licht aus und die gesammte Reaktions(lichter)kette fiel in sich zusammen. Triumpf!

Man kann die Visualisierung auch noch an der einen oder andere Ecke verstärken, in dem man die verloschene Licherkette zu Asche zusammenfallen lässt o.ä. Und ich kann nur sagen – das funktioniert!
Und wie das so ist in der Natur, nimm nie etwas Schlechtes weg, ohne etwas Gutes hinzuzufügen. Ich habe mir also gedanklich eine neue Licherkette gebastelt, in der jeder Bilderrahmen (jedes Lämpchen) einen schönen Gedanken, eine gesunde Erinnerung oder ein stärkendes Gefühl enthält. Nachdem ich also die alte Licherkette aus der Steckdose gezogen habe (man könnte auch einen umgelegten Lichtschalter visualiseren), und betrachtet habe, wie sie in sich zusammenfälllt, zu Asche zerfällt und sich z.B. anschließend in Nichts auflöst, stecke ich umgehend die neue Lichterkette in die Steckdose und visualisiere die Lichter, Bilder, Rahmen in stahlensten, bunten Farben. Ich nähre ich selbst mit meiner eigenen Energie, mit gesunden Bildern und Gefühlen. Hin zu einem besseren Grundgefühl.

Ist das nicht wunderbar?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s