inerlime

Gedanken rund ums Leben – für mich und Dich und überhaupt

Der Marlboro-Mann ist tot

4 Kommentare

Das ist jetzt echt nicht gut. Ich mochte den Mann. Ach. Was sag ich. Heiraten wollt ich ihn!
Hab ihn als Kind so bewundert. Stark. Rauchig. Und ein Pferd (!). Ja. Man kann sagen, er hat mein Bild von Mann geprägt. Bis heute. Vielleicht war es das, was mich damals an jenem lauen Sommerabend dazu brachte, mit meiner Freundin hinter dem kleinen Wäldchen zu verschwinden, und die Kippe anzuzünden. „Du musst da dran ziehen und dann sagst Du „Huch, die Mama kommt“!“  Gebrauchsanweisung für Lungenzug. Ich: gezogen. „Huch, die Mama kommt!“ Alter, was hab ich gehustet. „Du musst das öfter machen. Dann geht das…“ Schon damals stand Mitgefühl nicht wirklich auf der Eigenschaftsliste der Freundin. Naja. Wir kommen vom Thema ab.

Marlboro-Mann. Ich hab Dich echt bewundert. Du schöner Mann.
Danke für all die Träume, die Du mir und Millionen anderen geschenkt hast.
Ruhe in Frieden.

Advertisements

4 Kommentare zu “Der Marlboro-Mann ist tot

  1. aber er ist wenigstens relativ alt geworden…
    LG, Marlis

    Gefällt mir

  2. ich bin leicht irritiert. Ich dachte der wäre schon lange tot O.O

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s