inerlime

Gedanken rund ums Leben – für mich und Dich und überhaupt

„Gedankenmuskel erholen“

Hinterlasse einen Kommentar

Wie im anderen Beitrag schon erwähnt, lag ich gestern lange in einem heißen Vollbad (Fichte), und fand mich irgendwann in einem tiefenentspannten Zustand. So lag ich eine Weile da und war einfach. Da kam mitten aus der Stille „Gedankenmuskel erholen“. Komplett tiefenentspannt ließ ich es wirken und spürte kurz darauf, was gemeint war. Ich denke sehr viel, schnell, ohne Pausen, bin viel am Rechner, wenn nicht am Rechner, am Stift, unterwegs, in der Unterhaltung und und und. Ich denke und denke, und gebe mir Impulse, Impulse, Impulse.

Mit „Gedankenmuskel erholen“ gab mir mein Inneres den Hinweis, dass mein Kopf, das Gehirn ein Muskel ist wie jeder andere. Auch wenn er etwas anders aufgebaut ist. Und wie jeder Muskel nach dem Training braucht auch er – ja besonders er – Erholung. Entspannung. Abschalten. Ruhe. Versammlung. Nichtstun. Regeneration. Also werd ich die nächsten Tage mal öfter ins heiße Vollbad steigen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s