inerlime

Gedanken rund ums Leben – für mich und Dich und überhaupt

Reaktanz!

9 Kommentare

Naaaaa klar. Kaum nehme ich mir vor, nichts Süßes zu essen – esse ich ein Ü-Ei. Das hätte noch Wochenlang hier gelegen. Es war ein Geschenk. Ich esse kaum Schokolade. Aber nein – ich habe ja heute Abend einen Moment bewusst gedacht, „Die nächsten vier Wochen ess ich nix Süßes“. Tataaaa. Prompt folgt der Widerstand im Hause Inerlime.

Reaktanz ist das Zauberwort für so ein seltsames Verhalten und das habe ich vom lieben Gott doppelt mit bekommen. Bedeutet, sobald ich mir was (einschränkendes) vornehme, mache ich mit Sicherheit das Gegenteil. Pupertät für Fortgeschrittene, quasi. Ü-Eier sind überhaupt nicht mein Fall. Die Dinger schmecken wie Zucker. Hab ich ja grad eben erst wieder festgestellt 😀

Na, das wird noch spaßig die nächsten Tage … :/

Advertisements

9 Kommentare zu “Reaktanz!

  1. Klingt nach mir: Alles, was ich mir essenstechnisch vornehme, löst bei mir augenblicklich pubertären Trotz aus! 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Was ist, wenn du das auf hast, was bei dir so rumliegt? Wenn du nicht viel Schoki isst, wird das ja bald sein. Musst du dann kaufen?

    Gefällt 1 Person

    • 😀 Nein. Wenn da nix rumliegt, ess ich auch nichts davon. Ich kam früher noch nicht mal auf die Idee, Süßigkeiten zu kaufen. Solche Regale existierten gar nicht. Da kam ich erst drauf, als ich öfter Besuch bekam und dazu gerne Kekse etc. im Haus haben wollte. 🙂 Also, die ‚Gefahr‘, sowas für mich zu kaufen geht gegen Null. Wobei ich viel davon halte, sowas entsapnnt zu sehen. Ich werd auch in den vier Wochen Im Job mal einen Keks essen etc. Ich meine – das Leben ist doch so schön, das sollte man einfach entspannt angehen 🙂

      Gefällt 2 Personen

  3. Nach meiner strengen TCM-Phase, die ich großteils immer noch mache, ist meine Süß-Sensibilität wieder gesunken, und ein von mir verputztes Milka-Schokoei schmeckte ähnlich, wie dein Ü-Ei. Nur süß und grauslich. Da schmeckt ja purer Rohrohrzucker weniger süß und besser (der ist zusammen mit Reis- und Gerstenmalz erlaubt).

    Du bist echt cool, dass dir Süßigkeitenregale nichts ausmachen. Erst jetzt mit der TCM-Ernährung machen mir diese nichts mehr aus.

    Herzliche Grüße und viel Erfolg bei deinem kleinen Abnehm- und Sportler-Wettbewerb,

    Caroline

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s