inerlime

Gedanken rund ums Leben – für mich und Dich und überhaupt

Was wäre, …

2 Kommentare

wenn man einfach schon angekommen ist? Wenn man nichts mehr tun braucht? Nirgend wohin mehr gehen? Nichts mehr schaffen? Aufbauen? Erledigen? Suchen? Finden? Verlieren? Was wäre, wenn man einfach schon angekommen ist? Wenn man sich einfach zurücklehnen könnte. In die Arme eines Schutzengels? In die Arme von Gott? Einfach zurück lehnen? Fühlen, wie man gehalten wird? Und sich fragt, warum hab ich das bisher nicht bemerkt?

Advertisements

2 Kommentare zu “Was wäre, …

  1. Ich vermute: Weil der Fokus zuvor woanders lag, nämlich im Außen.

    Gefällt 1 Person

  2. Interessante Idee, wir sind alle sicher und angekommen, eine sehr schöne Vorstellung, wir sind immer sicher, können es aber nicht sehen. Können es nicht sehen, denn wir sind abgelenkt, von so vielen Dingen um uns herum.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s