inerlime

Gedanken rund ums Leben – für mich und Dich und überhaupt

Perfekte Beilage: Vanillemöhrchen

Hinterlasse einen Kommentar

Hmmmmmmm. Und das geht sogar ohne Muffinform 🙂

Emily's Blog

Die gehen wirklich immer und überall und außerdem sind sie gerade jetzt sooo gut und lecker und einfach!

Zutaten:

  • Frische junge Möhren (und zwar mit Grün!) – für 2 Hungrige würde ich ein Bund einplanen; für 4 zwei Bund (die sind nämlich echt schnell gegessen!)
  • 1 Vanilleschote, Salz, Pfeffer, Butter – alles!

Die frischen jungen Möhren muss man eigentlich gar nicht schälen, es reicht, wenn man sie abbürstet und wäscht. Wer sich besser damit fühlt kann sie natürlich einmal schälen. Etwas Grün würde ich dran lassen, das schmeckt nämlich auch ganz gut. GRÜN & ESSEN? Unbedingt!!! Das Grün kann man auch wunderbar als Pesto verarbeiten. Gerade das frische Grün ist absolut lecker und gesund auch noch!

Die Möhrchen kurz in Salzwasser blanchieren, dann abgießen und in einer Pfanne etwas Butter auslassen. Etwas Zucker in die Butter geben, sowie die (ausgekratzte) Vanilleschote und alles mit den Möhren schwenken und leicht anbraten…

Ursprünglichen Post anzeigen 60 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s