Bei der Bach Blüte Elm (Ulme) gibt es im ausgeglichenen Zustand viel „Hohes“. Hohe Leistungsbereitschaft, hohe Einsatzfreude, hohe Arbeitskraft, hohes Verantwortungsbewusstsein. Und so macht und tut der Mensch und arbeitet und wirkt und noch ein bißchen mehr und noch ein bißchen mehr. Und dann plötzlich kommt noch eine kleine Aufgabe obendrauf – und der Mensch strauchelt.

Unsichtbarer Satz: Eins mehr und ich breche zusammen.

Ein gutes Bild erscheint mir da der Mensch, der einen riesigen Buchstapel durch einen Büroflur trägt. Und während er den Korridor lang geht, öffnet sich rechts und links immer mal wieder eine Bürotür und jemand legt ein weiteres Buch auf den Stapel. Kaum sichtbar sackt Elm, der Stapelträger, mit jedem Buch ein bißchen mehr in die Knie. Doch er schafft das. Er weiß, dass er das kann. Das wird schon. Nur einen Schritt weiter gehen. Er wird das schon schaffen. Und dann, kurz vor dem Ende des Korridors öffnet sich eine weitere Bürotür, und jemand möchte nur noch ein kleines Büchlein oben drauf legen. Und Elm steht fassungslos davor. Er weiß – noch ein einziges Buch und er bricht zusammen. PANIK! Das kann doch nicht sein – ist doch nur so ein kleines Büchlein! Doch Elm ist am Ende seiner Kräfte. Kein Schritt, ja, keine Bewegung ist mehr möglich.

Das ist der akute Elm-Zustand. Nicht schön. Und gefählich. Denn Leistungsgrenzen haben ihren Sinn und zeigen, wo ein Stop angesagt ist. Vermutlich hatte Elm auf dem Weg zu der aktuten Situation schon mehrere kleine Elm-Momente und hat sie beflissentlich überfühlt. Während Elm den Zustand der totalen Überforderung im akuten Zustand anzeigt, zeigt die Bach Blüte Olive* den Überforderungszustand über eine sehr lange Zeit an.

Doch zurück zu Elm. Was also tun? Zunächst mal den Bücherstapel abladen und durchatmen. Und dann überlegen, wie das Vorgehen sinnvoll und Ressourcengerecht umgesetzt werden kann. Dazu kann die Bach Blüte Elm sehr hilfreich sein. Sie mobilisiert neue Kraftreserven, gibt Zuversicht, dass man es schaffen kann.

Achtung: Die Bach Blüte Elm gibt zeitnah neue Kraft – doch hier gilt die Aufmerksamkeit auf einen Einsatz mit dem Ziel der Verhaltenskorrekur und Erholung! Nicht mit dem Ziel, dann weiter Vollgas zu geben…

Und was ist jetzt mit dem ausgeglichenen, dem positiven Elm-Zustand? Wie oben schon beschrieben, ist man im ausgeglichenen Zustand sehr belastbar, macht sich freudig an die Arbeit und kann Großes erreichen. Auch und besonders in Ausnahmesituationen, in denen kurzzeitig viel Kraft und Energie gebraucht wird, ist Elm im ausgeglichenen Zustand von unschätzbarem Wert.

*Beschreibung dazu folgt